2025-02-17 2025-02-17 , online online, 690,- € zzgl. MwSt. Dr. Michael Böhm https://forum-institut.de/seminar/25023001-update-wpig/referenten/25/25_02/25023001-das-neue-wertpapierinstitutsgesetz_boehm-michael.jpg Update WpIG

Das WpIG trat am 26.6.2021 in Kraft. WpI-AnzV, WpI-IKV & WpI-PrüfbV traten im Dezember 2023 bzw. Januar 2024 in Kraft. Erfahren Sie von unseren WpIG-Experten alle Neuerungen. Für WpIG-Einsteiger bieten wir am 14.2. das Seminar "Kompaktwissen WpIG" an.

Themen
  • Liquiditäts- und Kapitalanforderungen
  • Melde-/Anzeigewesen der Wertpapierinstitute
  • Update Inhaberkontrollverfahren
  • Interne Governance und Vergütungspolitik
  • Risikomanagement
  • Aktuelles zu Auslagerungen


Wer sollte teilnehmen?
Dieser Webcast richtet sich an Verantwortliche, Berater*Innen und Prüfer*Innen von Wertpapierinstituten, die insbesondere Neuerungen zum Aufsichtsregime für Wertpapierinstitute erfahren möchten. Insbesondere ist "Kompaktwissen WpIG" von großer Bedeutung für den Vorstand, die Geschäftsführung sowie die Bereiche Recht, Compliance, Accounting, Finanzen, Revision und Risikomanagement.
Ziel der Veranstaltung
Am 26.06.21 trat das neue Wertpapierinstitutsgesetz (WpIG) in Kraft, das die Investment-Firm-Directive (IFD) in deutsches Recht umsetzt. Das WpIG bringt für die betroffenen Unternehmen ein neues Aufsichtsregime und damit auch neue Herausforderungen mit sich. Erstmals entsteht ein speziell auf die Risikoprofile von Wertpapierinstituten zugeschnittener Regulierungsrahmen gemäß WpIG, IFR und nationalen Verordnungen.

Die Herauslösung der Beaufsichtigung über Wertpapierinstitute aus dem KWG und die neben dem WpIG unmittelbar anwendbaren Verordnungen (IFR und nationale Verordnungen) der BaFin sowie zahlreiche Level 2- Maßnahmen der EBA und ESMA haben trotz einiger Proportionalitätserwägungen die Komplexität für alle Akteure deutlich erhöht.

Insbesondere mittlere Wertpapierinstitute sind vor allem von den neuen Anforderungen an die Eigenmittel, Liquidität und Internal Governance (mit Fokus Vergütungspolitik) sowie an das Risikomanagement und Melde-/Anzeigewesen betroffen. Auch kleine Wertpapierinstitute sowie neue Marktteilnehmer müssen die Vorgaben zum WpIG umsetzen. Zudem trat am 12. Januar 2024 die Wertpapierinstituts-Vergütungsverordnung (WpIVergV) und am 16. Januar 2024 die WpI-Inhaberkontrollverordnung in Kraft. Die WpI-AnzV und die WpIPrüfbV sind am 12. Dezember 2023 bereits in Kraft getreten.

Erfahren Sie von den Herausgebern des künftigen Kommentars zu WpIG/IFR mehr zur Anwendung und Umsetzung, den regulatorischen Neuerungen und den Erfahrungen des Aufsic
Ihr Nutzen

  • Sie erfahren aus erster Hand - von den Herausgebern des ersten Kommentars zum WpIG - wie Sie die aktuellen Vorgaben des WpIG und die neuen Verordnungen interpretieren und umsetzen sollten!
  • Im Austausch mit den anderen Teilnehmern und Teilnehmerinnen können Sie Ihren Sach- und Umsetzungsstand vergleichen und wertvolle Aspekte für die Umsetzung in Ihrem Bereich erhalten.
  • Sie haben bereits an "Update WpIG" teilgenommen? Dann ist dieser Webcast ideal, um auf dem Laufenden zu bleiben und alle Neuerungen zu erfahren.

Das neue Wertpapierinstitutsgesetz

Update WpIG

Neues zur Beaufsichtigung von Wertpapierinstituten und praktische Umsetzung

Ihre Vorteile/Nutzen
  • Neues von den Herausgebern des künftigen Kommentars zu WpIG/IFR
  • Fachanwaltsfortbildung nach §15 FAO
  • Teilnehmerkommentar "Breite Übersicht über alle relevanten Aspekte des WpIG & Veränderungen"

Webcode 25023001

Jetzt buchen

JETZT Buchen

Referenten


Alles auf einen Blick

Termin

17.02.2025

17.02.2025

Zeitraum

09:00 - 13:00 Uhr

09:00 - 13:00 Uhr
Veranstaltungsort

online

online

Gebühr
Ihre Kontaktperson

Carmen Fürst-Grüner
Bereichsleiterin Financial Services

+49 6221 500-860
c.fuerst-gruener@forum-institut.de

Details

Das WpIG trat am 26.6.2021 in Kraft. WpI-AnzV, WpI-IKV & WpI-PrüfbV traten im Dezember 2023 bzw. Januar 2024 in Kraft. Erfahren Sie von unseren WpIG-Experten alle Neuerungen. Für WpIG-Einsteiger bieten wir am 14.2. das Seminar "Kompaktwissen WpIG" an.

Themen

  • Liquiditäts- und Kapitalanforderungen
  • Melde-/Anzeigewesen der Wertpapierinstitute
  • Update Inhaberkontrollverfahren
  • Interne Governance und Vergütungspolitik
  • Risikomanagement
  • Aktuelles zu Auslagerungen


Wer sollte teilnehmen?
Dieser Webcast richtet sich an Verantwortliche, Berater*Innen und Prüfer*Innen von Wertpapierinstituten, die insbesondere Neuerungen zum Aufsichtsregime für Wertpapierinstitute erfahren möchten. Insbesondere ist "Kompaktwissen WpIG" von großer Bedeutung für den Vorstand, die Geschäftsführung sowie die Bereiche Recht, Compliance, Accounting, Finanzen, Revision und Risikomanagement.

Ziel der Veranstaltung

Am 26.06.21 trat das neue Wertpapierinstitutsgesetz (WpIG) in Kraft, das die Investment-Firm-Directive (IFD) in deutsches Recht umsetzt. Das WpIG bringt für die betroffenen Unternehmen ein neues Aufsichtsregime und damit auch neue Herausforderungen mit sich. Erstmals entsteht ein speziell auf die Risikoprofile von Wertpapierinstituten zugeschnittener Regulierungsrahmen gemäß WpIG, IFR und nationalen Verordnungen.

Die Herauslösung der Beaufsichtigung über Wertpapierinstitute aus dem KWG und die neben dem WpIG unmittelbar anwendbaren Verordnungen (IFR und nationale Verordnungen) der BaFin sowie zahlreiche Level 2- Maßnahmen der EBA und ESMA haben trotz einiger Proportionalitätserwägungen die Komplexität für alle Akteure deutlich erhöht.

Insbesondere mittlere Wertpapierinstitute sind vor allem von den neuen Anforderungen an die Eigenmittel, Liquidität und Internal Governance (mit Fokus Vergütungspolitik) sowie an das Risikomanagement und Melde-/Anzeigewesen betroffen. Auch kleine Wertpapierinstitute sowie neue Marktteilnehmer müssen die Vorgaben zum WpIG umsetzen. Zudem trat am 12. Januar 2024 die Wertpapierinstituts-Vergütungsverordnung (WpIVergV) und am 16. Januar 2024 die WpI-Inhaberkontrollverordnung in Kraft. Die WpI-AnzV und die WpIPrüfbV sind am 12. Dezember 2023 bereits in Kraft getreten.

Erfahren Sie von den Herausgebern des künftigen Kommentars zu WpIG/IFR mehr zur Anwendung und Umsetzung, den regulatorischen Neuerungen und den Erfahrungen des Aufsic

Ihr Nutzen

  • Sie erfahren aus erster Hand - von den Herausgebern des ersten Kommentars zum WpIG - wie Sie die aktuellen Vorgaben des WpIG und die neuen Verordnungen interpretieren und umsetzen sollten!
  • Im Austausch mit den anderen Teilnehmern und Teilnehmerinnen können Sie Ihren Sach- und Umsetzungsstand vergleichen und wertvolle Aspekte für die Umsetzung in Ihrem Bereich erhalten.
  • Sie haben bereits an "Update WpIG" teilgenommen? Dann ist dieser Webcast ideal, um auf dem Laufenden zu bleiben und alle Neuerungen zu erfahren.

Programm

09:00 - 13:00 Uhr

09:00 bis 09:15 Uhr Begrüßung und Vorstellungsrunde


09:15 bis 10:00 Uhr

Liquiditäts- und Kapitalanforderungen
  • Umsetzungslösungen und aktuelle aufsichtliche Erfahrungen
  • Anforderungen in (grenzüberschreitenden) Gruppenstrukturen

10:00 bis 10:45 Uhr

Melde-/Anzeigewesen der Wertpapierinstitute
  • Aktuelles zur Anwendung der WpI-AnzV
sowie WpI-IKV
  • Entwicklungen im Meldewesen (IFR)
  • Erste Verordnung zur Änderung der
WpI-AnzV

11:00 bis 11:30 Uhr

Update Inhaberkontrollverfahren
  • Neues zur Inhaberkontrollverordnung vom 15.01.2024

11:30 bis 12:00 Uhr

Interne Governance und Vergütungspolitik
  • Implementierung der Anforderungen an Geschäftsleiter und Aufsichtsgremien sowie Vergütungs-Update der EBA
  • Anforderungen an die interne Unternehmensführung
  • Aktuelles zur Allgemeinverfügung bezüglich der Vergütungsanzeigen und zur Anwendung der WpI-VergV

12:00 bis 12:30 Uhr

Risikomanagement
  • Update zu den Mindestanforderungen an das Risikomanagement von Wertpapierinstituten Aktuelle Entwicklungen in der Aufsichtspraxis der BaFin (MaRisk, WpI-MaRisk)
  • DORA: BaFin-Schreiben und Anforderungen für Wertpapierinstitute

12:30 bis 13:00 Uhr

Aktuelles zu Auslagerungen

13:00 Uhr Ende des Seminars


Weitere Infos? Gerne

LIVE-Online-Seminar - so funktioniert es

Die Veranstaltung findet live und interaktiv über unseren Learning Space statt, in den die Zoom-Applikation integriert ist (keine Software-Installation erforderlich!)

Keine ZOOM-Berechtigung?

Bitte kontaktieren Sie uns, wir bieten Ihnen gerne Alternativen für die Teilnahme an unserem Online-Seminar an.

Zugangsdaten und Einwahl

Sie loggen sich unter https://members.forum-institut.de/login mit Ihrem Benutzernamen (E-Mail-Adresse) und Ihrem Passwort in das Kundenportal ein. Bitte stellen Sie vor dem Veranstaltungstag sicher, dass Sie Zugang zum Kundenportal haben. Am Veranstaltungstag starten Sie im Kundenportal Ihre Online-Weiterbildung direkt in der jeweiligen Veranstaltung mit dem Button "Teilnehmen".

Dokumentation, Arbeitsunterlagen und Zertifikat

Die Dokumentation zur Veranstaltung und eventuelle zusätzliche Arbeitsunterlagen zum Ausdrucken stehen im Kundenportal spätestens einen Tag vor Beginn der Weiterbildung für Sie bereit. Bei einigen Seminaren folgen darüber hinaus Unterlagen im Nachgang (Workshop-Ergebnisse, etc.). Diese finden Sie nach Ihrer Teilnahme in Ihrem Kundenkonto zusammen mit Ihrem Zertifikat.

Benötigte Technik

  • Wir empfehlen den Browser Microsoft Edge in der aktuellen Version. Für Windows User ist auch Google Chrome möglich.
  • Sie benötigen eine stabile Internetverbindung. Verwenden Sie bitte keine VPN-Verbindung.
  • Überprüfen Sie bitte vorab, ob Ihr Mikrofon beziehungsweise Ihr Headset und Ihre Kamera funktionsfähig sind.

PreMeeting & Technik-Test

Unseren Learning Space kennenlernen und Sicherheit gewinnen: Sie können kostenlos an einem unserer PreMeetings teilnehmen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Termine und Zugangsdaten zu unseren PreMeetings finden Sie in Ihrem Kundenkonto. Es ist ein unverbindliches Angebot für alle Kund*innen und keine Voraussetzung für Ihre Teilnahme. Sollte kein Termin eines PreMeetings für Sie passen, Sie jedoch einen Technik-Check vorab wünschen, sprechen Sie uns gerne an.

Technik-Support

Sollte es bei der Einwahl zu Ihrer Online-Weiterbildung Schwierigkeiten geben, steht Ihnen unser Technik-Support unter der Telefonnummer 06221 500-535 zur Verfügung.

Ihre Vorteile bei einer FORUM Institut Weiterbildung

Modernes Lernen mit der All-in-one-Weiterbildungsplattform beim FORUM Institut: Bei unseren Online-Weiterbildungen lernen Sie im Learning Space, unserer holistischen Lernumgebung mit vielen Funktionalitäten. So wird Ihre Selbstwirksamkeit und nachhaltiges Lernen unterstützt.

  • Live und interaktiv lernen über unsere Weiterbildungsplattform "Learning Space"
  • Eine Plattform mit vielen Funktionen: Veranstaltungsraum, Chat, Agenda mit Unterlagen, Umfragen, Workshopräume u.v.m.
  • Komfortable Umfragen mit dem Umfragetool Slido
  • Chat "deluxe": Gruppenchat, 1:1 Chat, 1:1 Videochat
  • Zentraler Ablageort für Dokumente und Medien
  • Weitere Services und Apps stehen auf der Plattform zur Verfügung (Padlet, Mentimeter u.v.m.)
  • Didaktisch und technisch optimal aufeinander abgestimmtes Konzept
  • Hohe Interaktivität mit viel Raum für Ihre Fragen
  • Durchgehende Betreuung während der Veranstaltung für einen optimalen Lernerfolg
  • Gratis PreMeeting, um technisch perfekt in Ihre Weiterbildung zu starten
Nach der Anmeldung zu einer Veranstaltung erhalten Sie von uns die Zugangsdaten zu Ihrem Kundenportal. Sie können sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort in das Kundenportal einloggen.

Zugang und Ablauf der Online-Veranstaltungen

Nach der Anmeldung zu einer Veranstaltung erhalten Sie von uns die Zugangsdaten zu Ihrem Kundenportal. Sie können sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort in das Kundenportal einloggen. Bitte stellen Sie vor dem Veranstaltungstag sicher, dass Sie Zugang zum Kundenportal haben. In Ihrem Kundenportal finden Sie alle wichtigen/weiteren Informationen und persönlichen Dokumente. Von dort starten Sie auch Ihre Online-Seminare. Sollten Sie noch keinen Zugang zum Kundenportal haben, können Sie sich bequem hier registrieren. Am Veranstaltungstag starten Sie Ihre Online-Weiterbildung im Kundenportal in der jeweiligen Veranstaltung mit dem Button "Teilnehmen" und Sie werden direkt zum Learning Space weitergeleitet. Weitere Informationen zu unseren Online-Veranstaltungen finden Sie hier: Online-Weiterbildungen (forum-institut.de)

Das zeichnet diese Veranstaltung aus

Teilnahmebewertung Seminarinhalt 4,3 von 5 Sternen (Stand 02/2024)

Teilnahmebewertung Online-Betreuung 4,9 von 5 Sternen (Stand 02/2024)

Unsere Empfehlungen

Rechtssichere Vermögensverwaltung

Sie werden umfassend über alle rechtlichen Themen informiert, die für eine qualitativ hochwertige und rechtssichere Verm...

23.09.2024, Online
Details

Bankbilanzierung nach HGB, IFRS & Sustainability Aspekte

Erfahren Sie online anhand von umfassenden Beispielen alles Wesentliche zu den aktuellen Bilanzierungsregeln für nationa...

11. - 12.11.2024, Online
Details

Beteiligungsanzeigen und sonstige KWG-Anzeigen

Durch das Kreditzweitmarktförderungsgesetz gab es Neuerungen bei den Vergütungsanzeigen (einschl. Vordrucken). Das Geset...

19.11.2024, Online
Details

Finanzportfolioverwaltung: Aufsichtsrecht in der Praxis

Mit MiFID II müssen Mitarbeiter der Vermögensverwaltung jährlich ihre Sachkunde und Zuverlässigkeit nachweisen. Hierzu b...

05.12.2024, Online
Details

MiFID II für Vertriebsbeauftragte

Mit MiFID II bzw. § 87 WpHG und den MaComp möchte die Aufsicht regulieren, dass interne Vertriebsvorgaben oder deren Ums...

27.06.2024, Online
Details

Weiterführend

Finanzportfolioverwaltung: Aufsichtsrecht in der Praxis

Online: ESG-Kriterien, Wertpapierinstitutsgesetz, MaComp, MiFID-Sachkunde

Details
Finanzportfolioverwaltung: Aufsichtsrecht in der Praxis
Nachhaltigkeitsregulierung 2024

360-Grad-Blick auf die aktuellen Anforderungen der Aufsicht in Bezug auf Nachhaltigkeit.

Details
Nachhaltigkeitsregulierung 2024
Behördliche Auskunftsersuchen

Auskunftsersuchen im Spannungsfeld von Bankgeheimnis, Datenschutz, Offenlegungspflichten & Haftung.

Details
Behördliche Auskunftsersuchen