2024-10-24 2024-10-24 , online online, 1.080,- € zzgl. MwSt. Carmen-Isabel Kutzner https://forum-institut.de/seminar/24103061-nachhaltigkeitsregulierung-2024-2025/referenten/24/24_10/24103061-nachhaltigkeitsregulierung_kutzner-carmen-isabel.jpg Nachhaltigkeitsregulierung 2024/2025

In diesem Online-Seminar erhalten Sie einen 360-Grad-Blick auf die aktuellen Anforderungen der Aufsicht in Bezug auf Nachhaltigkeit. Dabei profitieren Sie von den Erfahrungen einer Prüfungsleiterin der Deutschen Bundesbank und erhalten praxisorientierte Hinweise für die Umsetzung von einem Nachhaltigkeitsexperten aus der Bankpraxis.

Themen
  • Regulatorische Anforderungen an Institute und Weiterentwicklung EU-Taxonomie
  • EU - "Green Asset Ratio" (GAR) in der nichtfinanziellen Offenlegung vs. "BTAR" in der CRR-Offenlegung - Neue ESG-Offenlegung für alle Institute ab 1.1.2025
  • Fokus I: Umsetzung und Erwartungen in Säule II nach neuer MaRisk bzw. EZB-Leitfaden; Fokus II: Umsetzung und Erwartungen in der CRR/Offenlegung; Fokus III: Vertragliche und vorvertragliche Offenlegungspflichten
  • Praxisbericht: Strategieintegration, Interoperabilität & Nutzenstiftung, CSRD Deep Dive, ESG-Risikomanagementansätze aufsichtlicher Anforderungen


Wer sollte teilnehmen?
Dieses Online-Seminar ist für alle interessant, die mit dem Thema Nachhaltigkeit befasst sind und in einem Kreditinstitut oder einem Finanzdienstleistungsunternehmen arbeiten.

Insbesondere:
  • Entscheide/Manager/Vorstände
  • Nachhaltigkeitsbeauftragte
  • Compliancebeauftragte
  • Leitende und Mitarbeitende aus Revision, Risikocontrolling, Risikomanagement und Finanzen
  • sowie Beratende und Rechtsanwälte
profitieren von diesem Seminar.
Ziel der Veranstaltung
  • In diesem Online-Seminar erhalten Sie von einer erfahrenen Prüfungsleiterin der Deutschen Bundesbank und einem der führenden Bankpraktiker im Bereich Nachhaltigkeit einen Überblick über die aktuelle EU-Nachhaltigkeitsregulierung, die nahezu alle Bereiche des Bankbetriebs umfasst.

  • Sie erfahren, welche Erwartungen die Aufsicht an die Institute hat und auf welche Handlungsfelder es in erster Linie ankommt. Sie lernen "DIE" neue Kennziffer zur Offenlegung, die sogenannte Green Asset Ratio, kennen, die künftig ebenso wie weitere ESG-Kennziffern offenzulegen ist.

  • Zudem haben Sie die Möglichkeit, sich mit den anderen Teilnehmenden und den Referierenden zu den neuen Herausforderungen auszutauschen und alle Ihre Fragen loszuwerden.
Ihr Nutzen

Durch den Seminarbesuch

  • ...erhalten Sie detailliertes Wissen über die aktuellen Brennpunkte und dem Fortschritt in der Nachhaltigkeitsregulierung.
  • ...sind Sie bestens mit der aufsichtsrechtlichen Erwartungshaltung vertraut.
  • ...lernen Sie die aktuelle Regulierungsänderungen kennen und erfahren, wie Sie diese in der Praxis umsetzen und für sich nutzen können.
  • ...profitieren Sie von Prüfungserfahrungen aus erster Hand.
  • ...Sie erhalten einen Ausblick auf die Pläne der Aufsicht für 2024. So können Sie sich schon jetzt auf das vorbereiten, was kommt.

Online-Seminar: Nachhaltigkeitsregulierung

Nachhaltigkeitsregulierung 2024/2025

Ihre Vorteile/Nutzen
  • Nachhaltigkeitsregulierung: Welche Neuerungen kommen 2024?
  • Anforderungen der Aufsicht aus erster Hand
  • Green-Asset-Ratio: Worauf Sie achten müssen
  • Zertifiziert nach ISO 9001 & ISO 21001!

Webcode 24103061

Jetzt buchen

JETZT Buchen

Referenten


Alles auf einen Blick

Termin

24.10.2024

24.10.2024

Zeitraum

09:00 - 17:00 Uhr

09:00 - 17:00 Uhr
Veranstaltungsort

online

online

Gebühr
Ihre Kontaktperson

Robin Reichelt
Konferenzmanager Financial Services

+49 6221 500-870
r.reichelt@forum-institut.de

Details

In diesem Online-Seminar erhalten Sie einen 360-Grad-Blick auf die aktuellen Anforderungen der Aufsicht in Bezug auf Nachhaltigkeit. Dabei profitieren Sie von den Erfahrungen einer Prüfungsleiterin der Deutschen Bundesbank und erhalten praxisorientierte Hinweise für die Umsetzung von einem Nachhaltigkeitsexperten aus der Bankpraxis.

Themen

  • Regulatorische Anforderungen an Institute und Weiterentwicklung EU-Taxonomie
  • EU - "Green Asset Ratio" (GAR) in der nichtfinanziellen Offenlegung vs. "BTAR" in der CRR-Offenlegung - Neue ESG-Offenlegung für alle Institute ab 1.1.2025
  • Fokus I: Umsetzung und Erwartungen in Säule II nach neuer MaRisk bzw. EZB-Leitfaden; Fokus II: Umsetzung und Erwartungen in der CRR/Offenlegung; Fokus III: Vertragliche und vorvertragliche Offenlegungspflichten
  • Praxisbericht: Strategieintegration, Interoperabilität & Nutzenstiftung, CSRD Deep Dive, ESG-Risikomanagementansätze aufsichtlicher Anforderungen


Wer sollte teilnehmen?
Dieses Online-Seminar ist für alle interessant, die mit dem Thema Nachhaltigkeit befasst sind und in einem Kreditinstitut oder einem Finanzdienstleistungsunternehmen arbeiten.

Insbesondere:
  • Entscheide/Manager/Vorstände
  • Nachhaltigkeitsbeauftragte
  • Compliancebeauftragte
  • Leitende und Mitarbeitende aus Revision, Risikocontrolling, Risikomanagement und Finanzen
  • sowie Beratende und Rechtsanwälte
profitieren von diesem Seminar.

Ziel der Veranstaltung

  • In diesem Online-Seminar erhalten Sie von einer erfahrenen Prüfungsleiterin der Deutschen Bundesbank und einem der führenden Bankpraktiker im Bereich Nachhaltigkeit einen Überblick über die aktuelle EU-Nachhaltigkeitsregulierung, die nahezu alle Bereiche des Bankbetriebs umfasst.

  • Sie erfahren, welche Erwartungen die Aufsicht an die Institute hat und auf welche Handlungsfelder es in erster Linie ankommt. Sie lernen "DIE" neue Kennziffer zur Offenlegung, die sogenannte Green Asset Ratio, kennen, die künftig ebenso wie weitere ESG-Kennziffern offenzulegen ist.

  • Zudem haben Sie die Möglichkeit, sich mit den anderen Teilnehmenden und den Referierenden zu den neuen Herausforderungen auszutauschen und alle Ihre Fragen loszuwerden.

Ihr Nutzen

Durch den Seminarbesuch

  • ...erhalten Sie detailliertes Wissen über die aktuellen Brennpunkte und dem Fortschritt in der Nachhaltigkeitsregulierung.
  • ...sind Sie bestens mit der aufsichtsrechtlichen Erwartungshaltung vertraut.
  • ...lernen Sie die aktuelle Regulierungsänderungen kennen und erfahren, wie Sie diese in der Praxis umsetzen und für sich nutzen können.
  • ...profitieren Sie von Prüfungserfahrungen aus erster Hand.
  • ...Sie erhalten einen Ausblick auf die Pläne der Aufsicht für 2024. So können Sie sich schon jetzt auf das vorbereiten, was kommt.

Programm

09:00 - 17:00 Uhr

Nachhaltigkeitsoffensive der Aufsicht (NGFS)
  • Chancen, Risiken und adressierte Ziele, ESG-Definition

Europäische und nationale Gesetzgebung
  • EU-Taxonomieverordnung
  • Bewertungskriterien/EU-delegierte Verordnungen für Umwelt-,/Sozial- und Governanceziele
  • ESG-Aspekte in der Finanzmarktregulierung
  • Klimabezoge Berichterstattung im Jahresabschluss/Ausblick CSRD (nicht finanzielle Offenlegung nach NFRD)

Einführung der EU - "Green Asset Ratio" (GAR) und weitere Kennziffern

Fokus I: Umsetzung und Erwartungen in Säule II
  • ESG-Risiken in der 7. MaRisk-Novelle und im EZB-Leitfaden
  • Umfangreiche Vorgaben zur Integration der ESG-Thematik in den Kreditprozessen und der Risikosteuerung inkl. Stresstest und Berichtswesen
  • To Do`s: Handlungsgebiete für Institute mit Umsetzungsfristen
  • Aktuell: Erste Feststellungen bei Prüfungen der Aufsicht nach §44 KWG
  • Umsetzungshilfen der Aufsicht

Fokus II: Umsetzung und Erwartungen in der Offenlegung
  • CRR-Offenlegung für große Institute und Offenlegung für alle mit CRR III ab 1.1.2025
  • RTS zur Offenlegung vom 10.03.2021 zur Umsetzung der SFDR (Product Offenlegung)

Fokus III: Geeignetheitsprüfung
  • Pflichttemplates aus der SFDR
  • Produktgovernance und Anlageberatung

Praxiseinblick

I. Strategieintegration
  • Lokalisierung von Nachhaltigkeit in der Unternehmensstrategie &                        -steuerungsperspektive
  • Perspektiven der Interoberabilität zur Steigerung der Umsetzungstiefe und Nutzenstiftung

II. Deep Dives
  • Umsetzung der CSRD und Parametrisierung der Arbeitsschritte zur Erhöhung der Interoperabilität
  • ESG-Risikomanagement: Anwendungsvorschläge, Herausforderungen und pragmatische Lösungen
  • Kurzvergleich zu SFDR, EU-Taxonomie, CSDDD & LkSG

III. IT-Lösungen
  • Beispiele vorhandener Lösungen
  • Herausforderungen/Make or Buy

Ausblick und Fazit
  • Identifikation von Handlungsfeldern

Weitere Infos? Gerne

e-Learning Award 2022

Das FORUM Institut ist Sieger in der Kategorie "SonderAWARD: eLearning-Innovation"! Lesen Sie hier: https://www.forum-institut.de/e-learning-award-2022

LIVE-Online-Seminar - so funktioniert es

Die Veranstaltung findet live und interaktiv über unseren Learning Space statt, in den die Zoom-Applikation integriert ist (keine Software-Installation erforderlich!)

Keine ZOOM-Berechtigung?

Bitte kontaktieren Sie uns, wir bieten Ihnen gerne Alternativen für die Teilnahme an unserem Online-Seminar an.

Zugangsdaten und Einwahl

Sie loggen sich unter https://members.forum-institut.de/login mit Ihrem Benutzernamen (E-Mail-Adresse) und Ihrem Passwort in das Kundenportal ein. Bitte stellen Sie vor dem Veranstaltungstag sicher, dass Sie Zugang zum Kundenportal haben. Am Veranstaltungstag starten Sie im Kundenportal Ihre Online-Weiterbildung direkt in der jeweiligen Veranstaltung mit dem Button "Teilnehmen".

Dokumentation, Arbeitsunterlagen und Zertifikat

Die Dokumentation zur Veranstaltung und eventuelle zusätzliche Arbeitsunterlagen zum Ausdrucken stehen im Kundenportal spätestens einen Tag vor Beginn der Weiterbildung für Sie bereit. Bei einigen Seminaren folgen darüber hinaus Unterlagen im Nachgang (Workshop-Ergebnisse, etc.). Diese finden Sie nach Ihrer Teilnahme in Ihrem Kundenkonto zusammen mit Ihrem Zertifikat.

Benötigte Technik

  • Wir empfehlen den Browser Microsoft Edge in der aktuellen Version. Für Windows User ist auch Google Chrome möglich.
  • Sie benötigen eine stabile Internetverbindung. Verwenden Sie bitte keine VPN-Verbindung.
  • Überprüfen Sie bitte vorab, ob Ihr Mikrofon beziehungsweise Ihr Headset und Ihre Kamera funktionsfähig sind.

Technik-Support

Sollte es bei der Einwahl zu Ihrer Online-Weiterbildung Schwierigkeiten geben, steht Ihnen unser Technik-Support unter der Telefonnummer 06221 500-535 zur Verfügung.

PreMeeting & Technik-Test

Unseren Learning Space kennenlernen und Sicherheit gewinnen: Sie können kostenlos an einem unserer PreMeetings teilnehmen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Termine und Zugangsdaten zu unseren PreMeetings finden Sie in Ihrem Kundenkonto. Es ist ein unverbindliches Angebot für alle Kunden und keine Voraussetzung für Ihre Teilnahme. Sollte kein Termin eines PreMeetings für Sie passen, Sie jedoch einen Technik-Check vorab wünschen, sprechen Sie uns gerne an.

Ihre Vorteile bei einer FORUM Institut Weiterbildung

Modernes Lernen mit der All-in-one-Weiterbildungsplattform beim FORUM Institut: Bei unseren Online-Weiterbildungen lernen Sie im Learning Space, unserer holistischen Lernumgebung mit vielen Funktionalitäten. So wird Ihre Selbstwirksamkeit und nachhaltiges Lernen unterstützt.

  • Live und interaktiv lernen über unsere Weiterbildungsplattform "Learning Space"
  • Eine Plattform mit vielen Funktionen: Veranstaltungsraum, Chat, Agenda mit Unterlagen, Umfragen, Workshopräume u.v.m.
  • Komfortable Umfragen mit dem Umfragetool Slido
  • Chat "deluxe": Gruppenchat, 1:1 Chat, 1:1 Videochat
  • Zentraler Ablageort für Dokumente und Medien
  • Weitere Services und Apps stehen auf der Plattform zur Verfügung (Padlet, Mentimeter u.v.m.)
  • Didaktisch und technisch optimal aufeinander abgestimmtes Konzept
  • Hohe Interaktivität mit viel Raum für Ihre Fragen
  • Durchgehende Betreuung während der Veranstaltung für einen optimalen Lernerfolg
  • Gratis PreMeeting, um technisch perfekt in Ihre Weiterbildung zu starten

Zugang und Ablauf der Online-Veranstaltungen

Nach der Anmeldung zu einer Veranstaltung erhalten Sie von uns die Zugangsdaten zu Ihrem Kundenportal. Sie können sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort in das Kundenportal einloggen. Bitte stellen Sie vor dem Veranstaltungstag sicher, dass Sie Zugang zum Kundenportal haben. In Ihrem Kundenportal finden Sie alle wichtigen/weiteren Informationen und persönlichen Dokumente. Von dort starten Sie auch Ihre Online-Seminare. Sollten Sie noch keinen Zugang zum Kundenportal haben, können Sie sich bequem hier registrieren. Am Veranstaltungstag starten Sie Ihre Online-Weiterbildung im Kundenportal in der jeweiligen Veranstaltung mit dem Button "Teilnehmen" und Sie werden direkt zum Learning Space weitergeleitet. Weitere Informationen zu unseren Online-Veranstaltungen finden Sie hier: Online-Weiterbildungen (forum-institut.de)

Das zeichnet unsere Veranstaltungen aus

von 5 Sternen aller Bewertungen aus 2023

von 5 Sternen auf Trustpilot.de = gut

Unsere Empfehlungen

Berliner Geldwäsche-Tagung 2024

Umfassend, praxisnah, intensiv... und mit einmaliger Atmosphäre - das ist die Praxistagung Geldwäsche 2024 in Berlin. ...

27. - 28.06.2024 in Berlin
Details

Update Geldwäscheprävention

Das Online-Seminar mit den Experten A. Diergarten & A. Koukoussas ist vor allem für Mitarbeitende konzipiert, die schon...

08.10.2024, Online
Details

Geldwäsche intensiv

Erarbeiten Sie sich in diesem Sommer-Workshop intensiv anhand zahlreicher Praxisberichte und Fallbeispielen der Referent...

08. - 09.07.2024 in Heidelberg
Details

Intensivtraining Bilanzanalyse

Nach dem Besuch des Online-Seminars sind Sie in der Lage, HGB- und IFRS-Jahresabschlüsse, kurzfristige Erfolsrechnungen ...

24. - 25.06.2024, Online
Details
Betreuung privater Vermögen und Familienunternehmen 2024: Recht und Steuern

Einzigartige Tagung zur umfassenden Information hinsichtlich der aktuellen und mittelfristigen rechtlichen und steuerlic...

13. - 14.06.2024 in Königstein
Details

Weiterführend

White-Paper: ESG-Datenerhebung - Eine Herausforderung für das Kreditgeschäft?

Hier erhalten Sie wertvolle Einblicke, Tipps und Handlungsempfehlungen rund um das Thema ESG-Datenerhebung.

Details
ESG-Datenerhebung
e-Learning - Klicken und Lernen

Jetzt kostenfrei hochwertige e-Learnings testen und Demo-Account anfordern.

Details
e-Learning
Weitere Veranstaltungen

Weitere Veranstaltungen aus diesem Themengebiet finden Sie hier.

Details
3. Alternative