2024-11-27 2024-11-27 , online online, 1.230,- € zzgl. MwSt. Dr. Martina Schwonke https://forum-institut.de/seminar/24111003-aktuelle-fragen-zum-markenrecht/referenten/24/24_11/24111003-aktuelle-fragen-zum-markenrecht_schwonke-martina.jpg Aktuelle Fragen zum Markenrecht

Seit vielen Jahren der Klassiker im Markenrecht mit den wegweisenden Urteilen von EuGH, BGH und BPatG!

Themen
  • Die wichtigsten Fragen und Entscheidungen der letzten 18 Monate
  • Aktuelle BGH-Rechtsprechung zum Markenrecht
  • Rechtsprechung des EuGH, des EuG und des BPatG, ausgewählt nach Praxisrelevanz
  • Aktuelle Schwerpunktthemen: Voraussetzungen und Umfang des Schutzes nach dem Markengesetz | Verfahrensfragen | Verwechslungsgefahr | Schutzschranken bei referenzierender Benutzung | Benutzungszwang
  • Entwicklungen und Trends 2024/2025


Wer sollte teilnehmen?
  • Rechtsanwältinnen/-anwälte und Unternehmensjuristinnen/-juristen
  • Patentanwältinnen/-anwälte und European Trademark Attorneys
  • Inhouse-Counsels
  • Senior Trademark Assistants
Ziel der Veranstaltung
Dieses regelmäßig stattfindende Seminar ist ein Jour-Fixe, um stets die neuesten Entwicklungen im Markenrecht zu kennen. Seit vielen Jahren steht die Veranstaltung für auf den Punkt gebrachte Fortbildung. Das Seminar bietet Ihnen Informationen aus erster Hand und eine ausgezeichnete Gelegenheit, Ihr Wissen schnell und ohne aufwendige Literaturrecherche auf den neuesten Stand zu bringen. Es gliedert sich in drei Bereiche: Das Wichtigste aus der BGH-Rechtsprechung zum Markenrecht; ausgewählte praxisrelevante Entscheidungen des EuGH, des EuG sowie des BPatG; aktuelle Schwerpunktthemen, Trends und Entwicklungen in der Markenpraxis.
Ihr Nutzen

  • Update zu Rechtsprechung & Praxis
  • 6 Zeitstunden nach § 15 FAO
  • Ausblick auf 2025

Seminar Aktuelle Fragen zum Markenrecht

Aktuelle Fragen zum Markenrecht

Das Jahres-Update für Rechts- und Patentanwälte

Ihre Vorteile/Nutzen
  • Das Wichtigste an einem Tag!
  • Exzellente Referenten
  • Mit Q&A-Session
  • Fortbildungsnachweis über 6 Stunden gemäß § 15 FAO

Webcode 24111003

Jetzt buchen

JETZT Buchen

Referenten


Alles auf einen Blick

Termin

27.11.2024

27.11.2024

Zeitraum

Seminar: 9:00 bis 17:00 Uhr
Login 15 Minuten vor Beginn

Seminar: 9:00 bis 17:00 Uhr
Login 15 Minuten vor Beginn
Veranstaltungsort

online

online

Gebühr
Your contact

Janina Bätge

+49 6221 500-715
j.baetge@forum-institut.de

Details

Seit vielen Jahren der Klassiker im Markenrecht mit den wegweisenden Urteilen von EuGH, BGH und BPatG!

Themen

  • Die wichtigsten Fragen und Entscheidungen der letzten 18 Monate
  • Aktuelle BGH-Rechtsprechung zum Markenrecht
  • Rechtsprechung des EuGH, des EuG und des BPatG, ausgewählt nach Praxisrelevanz
  • Aktuelle Schwerpunktthemen: Voraussetzungen und Umfang des Schutzes nach dem Markengesetz | Verfahrensfragen | Verwechslungsgefahr | Schutzschranken bei referenzierender Benutzung | Benutzungszwang
  • Entwicklungen und Trends 2024/2025


Wer sollte teilnehmen?
  • Rechtsanwältinnen/-anwälte und Unternehmensjuristinnen/-juristen
  • Patentanwältinnen/-anwälte und European Trademark Attorneys
  • Inhouse-Counsels
  • Senior Trademark Assistants

Ziel der Veranstaltung

Dieses regelmäßig stattfindende Seminar ist ein Jour-Fixe, um stets die neuesten Entwicklungen im Markenrecht zu kennen. Seit vielen Jahren steht die Veranstaltung für auf den Punkt gebrachte Fortbildung. Das Seminar bietet Ihnen Informationen aus erster Hand und eine ausgezeichnete Gelegenheit, Ihr Wissen schnell und ohne aufwendige Literaturrecherche auf den neuesten Stand zu bringen. Es gliedert sich in drei Bereiche: Das Wichtigste aus der BGH-Rechtsprechung zum Markenrecht; ausgewählte praxisrelevante Entscheidungen des EuGH, des EuG sowie des BPatG; aktuelle Schwerpunktthemen, Trends und Entwicklungen in der Markenpraxis.

Ihr Nutzen

  • Update zu Rechtsprechung & Praxis
  • 6 Zeitstunden nach § 15 FAO
  • Ausblick auf 2025

Programm

Seminar: 9:00 bis 17:00 Uhr
Login 15 Minuten vor Beginn

Aktuelle BGH-Rechtsprechung
  • Absolute Schutzhindernisse
  • zulassungsfreie Rechtsbeschwerden gegen Entscheidungen des BPatG
  • Verletzungsmodalitäten
  • Voraussetzungen und Umfang des Schutzes von Unternehmenskennzeichen
  • Rechtsfolgen nach Markenrechts-verletzung
  • Unberechtigte Schutzrechtsverwarnung
  • Verfahrensfragen (Wiederholungsgefahr, Abschlussschreiben, Ordnungsmittelverfahren)
  • Markenrechte und Insolvenzverfahren

Praxisthema Verwechslungsgefahr, u.a.
  • Selbstständig kennzeichnende Stellung bei ähnlichen Zeichen
  • Voraussetzungen des erfolgreichen Drittzeicheneinwands
  • Komplexe Verwechslungsgefahr
  • Schwache Marken

Aktuelle Fragen der markenmäßigen Benutzung

Referenzielle Benutzung/Ersatzteile (nach den beiden EuGH-Entscheidungen Inditex [Zara] und Audi/GC)
  • Folgen der Beschränkung der Schutzschranke auf referenzielle Benutzung

Praxisthema Benutzungszwang, u.a.
  • Aktuelle Fragen zum Bindungsgrundsatz
  • 3D-Marken (Herkunftshinweis, Änderung des kennzeichnenden Charakters)
  • Integration: Bildung selbstständiger Untergruppen nach europäischer und deutscher Praxis
  • Einzelhandelsdienstleistungsmarken (KADEWE-Entscheidung)
  • Änderung des kennzeichnenden Charakters

Rechtsdurchsetzung: Risiken der Unionsmarke
  • Fortbestand der Widerklage bei Rücknahme der Verletzungsklage (EuGH Apfelzügle)
  • Unabhängigkeit des Widerklageumfangs von Verletzungsklage (EuGH LM/KP)

Wichtiges

Q&A-Session

Sie haben brennende und für Sie wichtige Fragen oder Themen? Sie glauben, dass diese zu speziell sind, um im Seminar angesprochen zu werden?
Dann können Sie diese in der Q&A-Session besprechen. Nach Behandlung aller Themen des Programms stehen Ihnen Frau Dr. Schwonke und Herr Dr. Hackbarth - wenn Sie dies wünschen - noch weiter für individuelle Fragen zur Verfügung.

Zugang und Ablauf der Online-Veranstaltungen

Nach der Anmeldung zu einer Veranstaltung erhalten Sie von uns die Zugangsdaten zu Ihrem Kundenportal. Sie können sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort in das Kundenportal einloggen. Bitte stellen Sie vor dem Veranstaltungstag sicher, dass Sie Zugang zum Kundenportal haben.

In Ihrem Kundenportal finden Sie alle wichtigen/weiteren Informationen und persönlichen Dokumente. Von dort starten Sie auch Ihre Online-Seminare. Sollten Sie noch keinen Zugang zum Kundenportal haben, können Sie sich bequem hier registrieren.

Am Veranstaltungstag starten Sie Ihre Online-Weiterbildung im Kundenportal in der jeweiligen Veranstaltung mit dem Button "Teilnehmen" und Sie werden direkt zum Learning Space weitergeleitet.

Weitere Informationen zu unseren Online-Veranstaltungen finden Sie hier.

Technische Voraussetzungen

Für die Teilnahme an unseren Online-Veranstaltungen benötigen Sie eine stabile Internetverbindung. Für ein optimales Lernerlebnis empfehlen wir die Verwendung der Browser Microsoft Edge oder Google Chrome in der aktuellen Version. Zur Übertragung des Tons benötigen Sie ein Headset, Lautsprecher oder Telefon. Weitere Informationen finden Sie hier. Überprüfen Sie bitte vorab, ob Ihr Mikrofon beziehungsweise Ihr Headset und Ihre Kamera funktionsfähig sind. Bitte verwenden Sie keine VPN-Verbindung, da hier die Audioverbindung nicht gewährleistet werden kann.

Bei unseren Online-Weiterbildungen ist die Videokonferenz-Software Zoom in unseren Learning Space eingebunden. Sie haben keine Berechtigung für die Nutzung von ZOOM? Bitte kontaktieren Sie uns, wir bieten Ihnen gerne Alternativen für die Teilnahme an unseren Online-Weiterbildungen an.

Technikcheck mit gratis PreMeeting

Sie können kostenlos an einem unserer PreMeetings teilnehmen und unseren Learning Space kennenlernen. Eine Buchung ist nicht erforderlich. Termine zu unseren PreMeetings finden Sie in Ihrem Kundenportal. Klicken Sie im Kundenportal beim PreMeeting auf den grünen "Teilnehmen"-Button und Sie werden direkt zum Learning Space weitergeleitet.

Ein PreMeeting bietet die Möglichkeit, unseren Learning Space besser kennen zu lernen und technisch perfekt in Ihre Online-Weiterbildung zu starten. Es ist ein unverbindliches Angebot für alle Kund*innen und keine Voraussetzung für Ihre Teilnahme. Sollte kein Termin eines PreMeetings für Sie passen, Sie jedoch einen Technik-Check vorab wünschen, sprechen Sie uns gerne an.

Das zeichnet diese Veranstaltung aus

Gesamteindruck

Seminarinhalt

Unsere Empfehlungen

Die IP-Toolbox für Start-Ups

Das Seminar bietet einen Überblick über die typischerweise für Start-up-Unternehmen relevanten Aspekte des IP-Rechts.

12. - 13.09.2024 in Heidelberg
Details

Einstieg in den Gewerblichen Rechtsschutz

Dieses Seminar unterstützt Sie als Einsteiger bei dem Erwerb der fachlichen Grundlagen im gewerblichen Rechtsschutz.

11. - 12.07.2024, Online
Details

Einstieg in den Gewerblichen Rechtsschutz

Dieses Seminar unterstützt Sie als Einsteiger bei dem Erwerb der fachlichen Grundlagen im gewerblichen Rechtsschutz.

26. - 27.09.2024 in Mannheim
Details

Sommerkurs Markenrecht

In diesem Lehrgang erhalten Sie das notwendige praktische Fachwissen für eine zügige und weitgehend selbstständige Bearb...

28. - 30.08.2024 in Hamburg
Details

Die US-Marke

Kompetente und sachkundige Kenntnisse über die formellen und materiellen Voraussetzungen von Markenanmeldungen in den US...

29.08.2024, Online
Details

Weiterführend

Wir garantieren höchste Qualität

Wir sind offiziell zertifiziert nach ISO 9001 und ISO 21001.

Details
Wir garantieren höchste Qualität
Fachnewsletter

Bleiben Sie fachlich immer auf dem Laufenden mit unserem Newsletter. Wählen Sie einfach Ihren Themenschwerpunkt aus.

Details
Newsletter
Feedback unserer Online-Teilnehmer*innen

Wir freuen uns über tolles Feedback unserer Online-Teilnehmer*innen.

Details
Feedback unserer Online Teilnehmer*innen