2024-07-30 2024-07-30 , online online, 1.190,- € zzgl. MwSt. Dr. Arun Kapoor https://forum-institut.de/seminar/24077101-produkthaftung-produzentenhaftungund-persoenliche-haftung-fuer-fehlerhafte-produkte/referenten/24/24_07/24077101-produkthaftung,-produzentenhaftung-und-persoenliche-haftung-fuer-fe_kapoor-arun.jpg Produkthaftung, Produzentenhaftung und persönliche Haftung für fehlerhafte Produkte

Unsere beiden Experten verfügen über langjährige Praxiserfahrung im Umgang mit Produkthaftungsrisiken und begleiten die Rechtsmaterie auch wissenschaftlich intensiv. Sie verschaffen einen Überblick über die unterschiedlichen Spielarten der Produkthaftung.

Themen
  • Produkthaftung, Produktsicherheit und Product Compliance - Überblick
  • Produkthaftung - unterschiedliche Spielarten
  • Haftung für Produktrückrufe und andere Gefahrenabwendungsmaßnahmen
  • Verantwortlichkeiten gegenüber Marktüberwachungsbehörden
  • Persönliche Haftung beim Vertrieb gefährlicher Produkte


Wer sollte teilnehmen?
Das Seminar richtet sich neben Unternehmensjurist*innen auch an alle sonstigen Vertreter*innen aus der produzierenden Industrie, die mit den Themen Produkthaftung und Produktsicherheit befasst sind.
Ziel der Veranstaltung
Produkthaftung und Produktsicherheit sind Themen, die nicht nur die produzierende Industrie, sondern insbesondere auch den Handel und die Versicherungswirtschaft betreffen. Unsichere Produkte führen zu erheblichen Risiken für die Verantwortlichen in der Lieferkette. Neben Schadensersatzansprüchen, die von Geschädigten erhoben werden, drohen behördliche Maßnahmen vom Vertriebsverbot über die öffentliche Warnung bis hin zur hoheitlichen Anordnung von Produktrückrufen. Daneben stehen - je nach Konstellation - auch strafrechtliche Risiken für die verantwortlichen Personen im Raum.

Unsere beiden Experten verfügen über langjährige Praxiserfahrung im Umgang mit Produkthaftungsrisiken und begleiten die Rechtsmaterie auch wissenschaftlich intensiv. Sie verschaffen einen Überblick über die unterschiedlichen Spielarten der Produkthaftung. Dabei zeigen sie anhand zahlreicher Beispiele aus der Praxis auf, was Unternehmen und verantwortliche Personen tun müssen, um Risiken möglichst gering zu halten. Im Fokus steht dabei nicht nur die zivilrechtliche Produkthaftung Im Interesse des Gesamtverständnisses werden auch die öffentlich-rechtliche Product Compliance sowie angrenzende Themen wie die individuelle strafrechtliche Produktverantwortung, versicherungsrechtliche Fragen sowie die in der Praxis immer wichtiger werdenden wettbewerbsrechtlichen Implikationen behandelt.
Ihr Nutzen

Insgesamt bietet das Seminar den Teilnehmer*innen die Möglichkeit, ihr Wissen im Bereich Produkthaftung und Produktsicherheit zu vertiefen, sich praxisnah mit dem Thema auseinanderzusetzen und konkrete Handlungsempfehlungen für ihren beruflichen Alltag zu erhalten.

Produkthaftung, Produzentenhaftung und persönliche Haftung für fehlerhafte Produkte

Produkthaftung, Produzentenhaftung und persönliche Haftung für fehlerhafte Produkte

Ihre Vorteile/Nutzen
  • Offiziell zertifiziert nach ISO 9001 und ISO 21001
  • Erfahrene Referierende
  • TOP aktuell
  • 6,5 Std. Nachweis gem. § 15 FAO

Webcode 24077101

Jetzt buchen

JETZT Buchen

Referenten


Alles auf einen Blick

Termin

30.07.2024

30.07.2024

Zeitraum

von 09:00 bis 17:00 Uhr

von 09:00 bis 17:00 Uhr
Veranstaltungsort

online

online

Gebühr
Ihre Kontaktperson

Linda Karrasch
Konferenzmanagerin

+49 6221 500-745
l.karrasch@forum-institut.de

Details

Unsere beiden Experten verfügen über langjährige Praxiserfahrung im Umgang mit Produkthaftungsrisiken und begleiten die Rechtsmaterie auch wissenschaftlich intensiv. Sie verschaffen einen Überblick über die unterschiedlichen Spielarten der Produkthaftung.

Themen

  • Produkthaftung, Produktsicherheit und Product Compliance - Überblick
  • Produkthaftung - unterschiedliche Spielarten
  • Haftung für Produktrückrufe und andere Gefahrenabwendungsmaßnahmen
  • Verantwortlichkeiten gegenüber Marktüberwachungsbehörden
  • Persönliche Haftung beim Vertrieb gefährlicher Produkte


Wer sollte teilnehmen?
Das Seminar richtet sich neben Unternehmensjurist*innen auch an alle sonstigen Vertreter*innen aus der produzierenden Industrie, die mit den Themen Produkthaftung und Produktsicherheit befasst sind.

Ziel der Veranstaltung

Produkthaftung und Produktsicherheit sind Themen, die nicht nur die produzierende Industrie, sondern insbesondere auch den Handel und die Versicherungswirtschaft betreffen. Unsichere Produkte führen zu erheblichen Risiken für die Verantwortlichen in der Lieferkette. Neben Schadensersatzansprüchen, die von Geschädigten erhoben werden, drohen behördliche Maßnahmen vom Vertriebsverbot über die öffentliche Warnung bis hin zur hoheitlichen Anordnung von Produktrückrufen. Daneben stehen - je nach Konstellation - auch strafrechtliche Risiken für die verantwortlichen Personen im Raum.

Unsere beiden Experten verfügen über langjährige Praxiserfahrung im Umgang mit Produkthaftungsrisiken und begleiten die Rechtsmaterie auch wissenschaftlich intensiv. Sie verschaffen einen Überblick über die unterschiedlichen Spielarten der Produkthaftung. Dabei zeigen sie anhand zahlreicher Beispiele aus der Praxis auf, was Unternehmen und verantwortliche Personen tun müssen, um Risiken möglichst gering zu halten. Im Fokus steht dabei nicht nur die zivilrechtliche Produkthaftung Im Interesse des Gesamtverständnisses werden auch die öffentlich-rechtliche Product Compliance sowie angrenzende Themen wie die individuelle strafrechtliche Produktverantwortung, versicherungsrechtliche Fragen sowie die in der Praxis immer wichtiger werdenden wettbewerbsrechtlichen Implikationen behandelt.

Ihr Nutzen

Insgesamt bietet das Seminar den Teilnehmer*innen die Möglichkeit, ihr Wissen im Bereich Produkthaftung und Produktsicherheit zu vertiefen, sich praxisnah mit dem Thema auseinanderzusetzen und konkrete Handlungsempfehlungen für ihren beruflichen Alltag zu erhalten.

Programm

von 09:00 bis 17:00 Uhr

Begrüßung, Vorstellungsrunde und technisches Warm-up


Produkthaftung, Produktsicherheit und Product Compliance - Überblick
  • Rechtliche Baustellen beim Vertrieb nicht konformer Produkte
  • Produkthaftung vs. Product Compliance
  • Die verantwortlichen Wirtschaftsakteure

Pause


Produkthaftung - unterschiedliche Spielarten
  • Vertragliches Sachmängelgewährleistungsrecht
  • Deliktische Haftung
  • Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz

Mittagspause


Haftung für Produktrückrufe und andere Gefahrenabwendungsmaßnahmen
  • Pflicht zur Durchführung von Produktrückrufen
  • Anforderungen an Produktrückrufe
  • Entschädigungspflichten

Pause


Verantwortlichkeiten gegenüber Marktüberwachungsbehörden
  • Behördliches Produktsicherheitsrecht
  • Behördliche Meldepflichten beim Vertrieb unsicherer Produkte
  • Behördliche Anordnungsbefugnisse

Persönliche Haftung beim Vertrieb gefährlicher Produkte
  • Persönliche Produkt- und Produzentenhaftung
  • Ordnungswidrigkeiten und Bußgelder
  • Strafrechtliche Produktverantwortung

Ende der Veranstaltung


Ihr Nutzen

Ihre Vorteile bei einer FORUM Institut Weiterbildung

Modernes Lernen mit der All-in-one-Weiterbildungsplattform beim FORUM Institut:
Bei unseren Online-Weiterbildungen lernen Sie im Learning Space, unserer holistischen Lernumgebung mit vielen Funktionalitäten. So wird Ihre Selbstwirksamkeit und nachhaltiges Lernen unterstützt.

  • Live und interaktiv lernen über unsere Weiterbildungsplattform "Learning Space"
  • Eine Plattform mit vielen Funktionen: Veranstaltungsraum, Chat, Agenda mit Unterlagen, Umfragen, Workshopräume u.v.m.
  • Komfortable Umfragen mit dem Umfragetool Slido
  • Chat "deluxe": Gruppenchat, 1:1 Chat, 1:1 Videochat
  • Zentraler Ablageort für Dokumente und Medien
  • Weitere Services und Apps stehen auf der Plattform zur Verfügung (Padlet, Mentimeter u.v.m.)
  • Didaktisch und technisch optimal aufeinander abgestimmtes Konzept
  • Hohe Interaktivität mit viel Raum für Ihre Fragen
  • Durchgehende Betreuung während der Veranstaltung für einen optimalen Lernerfolg
  • Gratis PreMeeting, um technisch perfekt in Ihre Weiterbildung zu starten

Technische Voraussetzungen

Für die Teilnahme an unseren Online-Veranstaltungen benötigen Sie eine stabile Internetverbindung. Für ein optimales Lernerlebnis empfehlen wir die Verwendung der Browser Microsoft Edge oder Google Chrome in der aktuellen Version. Zur Übertragung des Tons benötigen Sie ein Headset, Lautsprecher oder Telefon. Weitere Informationen finden Sie hier. Überprüfen Sie bitte vorab, ob Ihr Mikrofon beziehungsweise Ihr Headset und Ihre Kamera funktionsfähig sind. Bitte verwenden Sie keine VPN-Verbindung, da hier die Audioverbindung nicht gewährleistet werden kann.

Bei unseren Online-Weiterbildungen ist die Videokonferenz-Software Zoom in unseren Learning Space eingebunden. Sie haben keine Berechtigung für die Nutzung von ZOOM? Bitte kontaktieren Sie uns, wir bieten Ihnen gerne Alternativen für die Teilnahme an unseren Online-Weiterbildungen an.

Zugang und Ablauf der Online-Veranstaltungen

Nach der Anmeldung zu einer Veranstaltung erhalten Sie von uns die Zugangsdaten zu Ihrem Kundenportal. Sie können sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort in das Kundenportal einloggen. Bitte stellen Sie vor dem Veranstaltungstag sicher, dass Sie Zugang zum Kundenportal haben.

In Ihrem Kundenportal finden Sie alle wichtigen/weiteren Informationen und persönlichen Dokumente. Von dort starten Sie auch Ihre Online-Seminare. Sollten Sie noch keinen Zugang zum Kundenportal haben, können Sie sich bequem hier registrieren.

Am Veranstaltungstag starten Sie Ihre Online-Weiterbildung im Kundenportal in der jeweiligen Veranstaltung mit dem Button "Teilnehmen" und Sie werden direkt zum Learning Space weitergeleitet.

Weitere Informationen zu unseren Online-Veranstaltungen finden Sie hier.

Technikcheck mit gratis PreMeeting

Sie können kostenlos an einem unserer PreMeetings teilnehmen und unseren Learning Space kennenlernen. Eine Buchung ist nicht erforderlich. Termine zu unseren PreMeetings finden Sie in Ihrem Kundenportal. Klicken Sie im Kundenportal beim PreMeeting auf den grünen "Teilnehmen"-Button und Sie werden direkt zum Learning Space weitergeleitet.

Ein PreMeeting bietet die Möglichkeit, unseren Learning Space besser kennen zu lernen und technisch perfekt in Ihre Online-Weiterbildung zu starten. Es ist ein unverbindliches Angebot für alle Kund*innen und keine Voraussetzung für Ihre Teilnahme. Sollte kein Termin eines PreMeetings für Sie passen, Sie jedoch einen Technik-Check vorab wünschen, sprechen Sie uns gerne an.

Das zeichnet unsere Veranstaltungen aus

von 5 Sternen aller Bewertungen aus 2023

von 5 Sternen auf Trustpilot.de = gut

Unsere Empfehlungen

Sommerlehrgang Kartellrecht

Erhalten Sie einen neuen, anderen Einblick unter dem Motto "Kartellrecht leicht gemacht". Die erfahrenen Referenten gebe...

02. - 03.07.2024, Online
Details

Compliance in kommunalen Unternehmen

Erfahren Sie in diesem Seminar mehr zu den rechtlichen Anforderungen an die Compliance im kommunalen Unternehmen.

28.08.2024, Online
Details

Crash-Kurs Gesellschaftsrecht

Dieses Seminar vermittelt anhand von Praxis-Fallbeispielen einen Überblick über alle Gesellschaftsformen, deren Komplexi...

24.09.2024, Online
Details

Vertragsgestaltung kompakt

Das A und O zur Vertragsgestaltung! Lernen Sie die wichtigsten "Regeln" zur Konzipierung von Verträgen:

11.09.2024, Online
Details

e-Learning: Datenschutzrecht

Bauen Sie Ihr fundiertes Wissen im Datenschutzrecht aus mit unserem hochwertigen e-Learning für unterwegs, zu Hause, im ...

31.12.2024, Online
Details

Weiterführend

Inhouse

Wir bieten Ihnen individuelle Inhouse-Weiterbildungen zu verschiedenen Fachthemen an. Profitieren Sie von unserer Expert...

Details
1. Alternative
Newsletter

Bleiben Sie fachlich immer auf dem Laufenden mit unserem Newsletter. Wählen Sie einfach Ihren Themenschwerpunkt aus.

Details
2. Alternative
Weitere Veranstaltungen

Weitere Veranstaltungen aus diesem Themengebiet finden Sie hier.

Details
3. Alternative