2024-10-09 2024-10-09 , online online, 1.080,- € zzgl. MwSt. Rainer Hock https://forum-institut.de/seminar/24103003-kontopfaendungen-rechtssicher-bearbeiten/referenten/24/24_10/24103003-seminar-kontopfaendungen-rechtssicher-bearbeiten_hock-rainer.jpg Kontopfändungen rechtssicher bearbeiten

Praxisrelevante und rechtliche Regelungen im Zusammenhang mit Pfändungs- und Überweisungsbeschlüssen verstehen lernen, die Neuregelungen und ersten Erfahrungen zum P-Konto praxisorientiert anwenden können, das ist das Ziel dieses Seminars. Schnelle und rechtssichere Antworten im aktuellen Umfeld sind Erfolgsfaktoren einer effizienten Pfändungsbearbeitung. Hierbei unterstützen wir Sie!

Themen des Seminars Kontopfändungen
  • Zustellungsfragen inkl. besonderes elektronisches Behördenpostfach (beBPo)
  • Umgang des Drittschuldners mit den neuen amtlichen Formularen für die Forderungspfändung
  • Bescheinigungen, z. B die Bescheinigung der Bundesagentur für Arbeit
  • Spannungsfeld Insolvenz & Kontopfändung, insb. "Verstrickung"
  • Pfändungsschutz für Nachzahlungen und Guthaben auf Gemeinschaftskonten - Aufrechnungs- und Verrechnungsschutz
  • Freistellung von Geldleistungen, Anforderungen an gerichtliche Beschlüsse


Wer sollte teilnehmen?
Mit dem Seminar wenden wir uns an Fach- und Führungskräfte, die sich mit der Pfändungsbearbeitung befassen, die wissen wollen, welche Regelungen einschlägig sind und welche konkreten Maßnahmen sie ergreifen müssen, um auch organisatorisch effiziente Abläufe schaffen zu können. In der Regel sind dies insbesondere Mitarbeitende aus den Bereichen Pfändung, Recht, Forderungsmanagement, Zahlungsverkehr, Kontoführung, Revision, Abwicklung, Kredit, Markt, Privatkundenbetreuer, Backoffice.
Ziel des Seminars: Kontopfändungen
Das Pfändungsschutzkonto-Fortentwicklungsgesetz (PKoFoG) ist im Oktober kanpp drei Jahre in Kraft. Neben der ausführlichen Darstellung der mit dem PKoFoG verbundenen vielfältigen Änderungen im Bereich des Kontopfändungsschutzes werden im Seminar die bislang aufgetretenen Umsetzungsprobleme und die aktuelle Rechtsprechung behandelt.

Weitere Seminarthemen sind insbesondere
  • Fragen zur Zustellung des Pfändungsbeschlusses inkl. besonderes elektronisches Behördenpostfach (beBPo)
  • Fragen und Probleme, die das Ausbringen von Kontopfändungen und ihre Bearbeitung durch drittschuldnerische Kreditinstitute mit sich bringen, inkl. der digitalen Drittschuldnerbearbeitung
  • Hinweise zu den neuen P-Konto-Bescheinigungen und viele Lösungshinweise zu den bei der Pfändungsbearbeitung drohenden Haftungsfallen,
  • das Zusammenspiel von Insolvenz und Kontopfändung, insbesondere das Thema "Verstrickung".
Ihr Nutzen

Nach "Kontopfändungen rechtssicher bearbeiten" sind Sie in der Lage, Kontopfändungen rechtssicher und haftungsfrei und effizient zu bearbeiten!

Seminar Kontopfändungen rechtssicher bearbeiten

Kontopfändungen rechtssicher
und effizient bearbeiten


Ihre Vorteile/Nutzen
  • Inkl. Checklisten & ausführlichen Unterlagen zur Nacharbeit
  • Alle Infos: PKoFoG
  • Teilnehmer-Feedback:"Sehr informativ und empfehle es gerne weiter!"

Webcode 24103003

Jetzt buchen

JETZT Buchen

Referenten


Alles auf einen Blick

Termin

09.10.2024

09.10.2024

Zeitraum

9:00 - 17:00 Uhr

9:00 - 17:00 Uhr
Veranstaltungsort

online

online

Gebühr
Ihre Kontaktperson

Carmen Fürst-Grüner
Bereichsleiterin Financial Services

+49 6221 500-860
c.fuerst-gruener@forum-institut.de

Details

Praxisrelevante und rechtliche Regelungen im Zusammenhang mit Pfändungs- und Überweisungsbeschlüssen verstehen lernen, die Neuregelungen und ersten Erfahrungen zum P-Konto praxisorientiert anwenden können, das ist das Ziel dieses Seminars. Schnelle und rechtssichere Antworten im aktuellen Umfeld sind Erfolgsfaktoren einer effizienten Pfändungsbearbeitung. Hierbei unterstützen wir Sie!

Themen des Seminars Kontopfändungen

  • Zustellungsfragen inkl. besonderes elektronisches Behördenpostfach (beBPo)
  • Umgang des Drittschuldners mit den neuen amtlichen Formularen für die Forderungspfändung
  • Bescheinigungen, z. B die Bescheinigung der Bundesagentur für Arbeit
  • Spannungsfeld Insolvenz & Kontopfändung, insb. "Verstrickung"
  • Pfändungsschutz für Nachzahlungen und Guthaben auf Gemeinschaftskonten - Aufrechnungs- und Verrechnungsschutz
  • Freistellung von Geldleistungen, Anforderungen an gerichtliche Beschlüsse


Wer sollte teilnehmen?
Mit dem Seminar wenden wir uns an Fach- und Führungskräfte, die sich mit der Pfändungsbearbeitung befassen, die wissen wollen, welche Regelungen einschlägig sind und welche konkreten Maßnahmen sie ergreifen müssen, um auch organisatorisch effiziente Abläufe schaffen zu können. In der Regel sind dies insbesondere Mitarbeitende aus den Bereichen Pfändung, Recht, Forderungsmanagement, Zahlungsverkehr, Kontoführung, Revision, Abwicklung, Kredit, Markt, Privatkundenbetreuer, Backoffice.

Ziel des Seminars: Kontopfändungen

Das Pfändungsschutzkonto-Fortentwicklungsgesetz (PKoFoG) ist im Oktober kanpp drei Jahre in Kraft. Neben der ausführlichen Darstellung der mit dem PKoFoG verbundenen vielfältigen Änderungen im Bereich des Kontopfändungsschutzes werden im Seminar die bislang aufgetretenen Umsetzungsprobleme und die aktuelle Rechtsprechung behandelt.

Weitere Seminarthemen sind insbesondere

  • Fragen zur Zustellung des Pfändungsbeschlusses inkl. besonderes elektronisches Behördenpostfach (beBPo)
  • Fragen und Probleme, die das Ausbringen von Kontopfändungen und ihre Bearbeitung durch drittschuldnerische Kreditinstitute mit sich bringen, inkl. der digitalen Drittschuldnerbearbeitung
  • Hinweise zu den neuen P-Konto-Bescheinigungen und viele Lösungshinweise zu den bei der Pfändungsbearbeitung drohenden Haftungsfallen,
  • das Zusammenspiel von Insolvenz und Kontopfändung, insbesondere das Thema "Verstrickung".

Ihr Nutzen

Nach "Kontopfändungen rechtssicher bearbeiten" sind Sie in der Lage, Kontopfändungen rechtssicher und haftungsfrei und effizient zu bearbeiten!

Programm

9:00 - 17:00 Uhr

Kontenpfändung
  • Richtiger Umgang mit den neuen, ab dem 1.9.2024 verbindlichen amtlichen Formularen für die Forderungs-pfändung
  • Inhalt und Wirksamkeit des Pfändungs-beschlusses
  • Rechtssichere Identifizierung des Schuldners
  • Nach-Identifizierung des "unbestimmten" Schuldners
  • Fragen zur Zustellung z.B. Briefkasten-zustellung/verlängerte Öffnungszeiten/besonderes elektronisches Behörden-postfach (beBPo)
  • Reaktionsmöglichkeiten und -zeiten für drittschuldnerische Kreditinstitute
  • Pfändung in "künftige" Konten
  • Abtretung statt Pfändung
  • AGB-Pfandrecht
  • Besondere Probleme bei der Konto-pfändung wegen Unterhalts
  • Insolvenz und Kontopfändung: Verstrickung und u.a. Insolvenzfestigkeit von Konten

P-Konto
  • Der unbedingte Anspruch auf Umwandlung in ein P-Konto (auch bei debitorischen Konten)
  • Schutz von Guthaben auf gemeinschaftlichen Zahlungskonten
  • Weiter Aufrechnungs- und Verrechnungsschutz von Zahlungseingängen
  • Übertragungsmöglichkeit von nicht verbrauchten Guthaben
  • Zahlungsaufschübe (Moratorien)
  • Probleme mit den Bescheinigungen nach § 903 ZPO (Ausstellungspflicht, inhaltliche Vorgaben für Leistungsträger, bescheinigungsfähige Leistungen)
  • Bescheinigung der Bundesagentur für Arbeit
  • Geänderte gerichtliche Festsetzung pfändungsfreier Beträge
  • Anforderungen an gerichtliche Beschlüsse
  • Haftungsrisiken bei der Disposition von P-Konten
  • Erweiterte Informationspflichten für Kreditinstitute

Pfändungsbearbeitung
  • Effiziente, auch digitale Bearbeitung
  • Inhalt der Drittschuldnererklärung: Haftungsfragen bei mangelnder Aufforderung
  • Mehrfachpfändungen
  • Pfändungsaussetzung/Ruhendstellung auch bei P-Konten (obergerichtliche Rechtsprechung)
  • Digitale Drittschuldnerbearbeitung
  • Haftungskonstellationen im Rahmen der Auslagerung der Pfändungsbearbeitung

Vollstreckung in Sonderkonten und in andere Vermögenswerte
  • GbR-Konten, Treuhand- und Ander-konten, Geldkarten
  • Auskunftsansprüche

Weitere Infos? Gerne

Ziel ist es....

....Sie dabei zu unterstützen, Kontopfändungen rechtssicher und haftungsfrei auszubringen und zeit- und ressourcenschonend zu agieren. Sie aktualisieren Ihr Wissen zu den Neuerungen im Bereich Dritschuldner/in Sie erarbeiten sich hilfreiche Tipps für eine effiziente Pfändungssachbearbeitung und lernen die Auswirkungen auf die Praxis kennen.

LIVE-Online-Seminar - so funktioniert es

Die Veranstaltung findet live und interaktiv über unseren Learning Space statt, in den die Zoom-Applikation integriert ist (keine Software-Installation erforderlich!)

Gruppenrabatt

Sie möchten als Team teilnehmen? Sprechen Sie uns an für Ihren Gruppenrabatt. Wir beraten Sie gern: c.fuerst-gruener@forum-institut.de

Interessiert an einer Inhouse Schulung zu diesem Thema?

Aber gern! Sprechen Sie uns einfach an unter 06221 500-825 oder j.welz@forum-institut.de beraten wir Sie gern. Unser Ziel ist es, Sie und Ihre Mitarbeitende mit praxisnahem Wissen zu versorgen. Der persönliche Kontakt und die individuelle Beratung ist uns da besonders wichtig. Nur so können wir Ihren Weiterbildungsbedarf im Vorfeld zielgerecht festlegen und das Schulungskonzept abstimmen - eben maßgeschneidert!

Keine ZOOM-Berechtigung?

Bitte kontaktieren Sie uns, wir bieten Ihnen gerne Alternativen für die Teilnahme an unserem Online-Seminar an.

Zugangsdaten und Einwahl

Sie loggen sich unter https://members.forum-institut.de/login mit Ihrem Benutzernamen (E-Mail-Adresse) und Ihrem Passwort in das Kundenportal ein. Bitte stellen Sie vor dem Veranstaltungstag sicher, dass Sie Zugang zum Kundenportal haben. Am Veranstaltungstag starten Sie im Kundenportal Ihre Online-Weiterbildung direkt in der jeweiligen Veranstaltung mit dem Button "Teilnehmen".

Dokumentation, Arbeitsunterlagen und Zertifikat

Die Dokumentation zur Veranstaltung und eventuelle zusätzliche Arbeitsunterlagen zum Ausdrucken stehen im Kundenportal spätestens einen Tag vor Beginn der Weiterbildung für Sie bereit. Bei einigen Seminaren folgen darüber hinaus Unterlagen im Nachgang (Workshop-Ergebnisse, etc.). Diese finden Sie nach Ihrer Teilnahme in Ihrem Kundenkonto zusammen mit Ihrem Zertifikat.

Benötigte Technik

  • Wir empfehlen den Browser Microsoft Edge in der aktuellen Version. Für Windows User ist auch Google Chrome möglich.
  • Sie benötigen eine stabile Internetverbindung. Verwenden Sie bitte keine VPN-Verbindung.
  • Überprüfen Sie bitte vorab, ob Ihr Mikrofon beziehungsweise Ihr Headset und Ihre Kamera funktionsfähig sind.

Technik-Support

Sollte es bei der Einwahl zu Ihrer Online-Weiterbildung Schwierigkeiten geben, steht Ihnen unser Technik-Support unter der Telefonnummer 06221 500-535 zur Verfügung.

PreMeeting & Technik-Test

Unseren Learning Space kennenlernen und Sicherheit gewinnen: Sie können kostenlos an einem unserer PreMeetings teilnehmen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Termine und Zugangsdaten zu unseren PreMeetings finden Sie in Ihrem Kundenkonto. Es ist ein unverbindliches Angebot für alle Kund*innen und keine Voraussetzung für Ihre Teilnahme. Sollte kein Termin eines PreMeetings für Sie passen, Sie jedoch einen Technik-Check vorab wünschen, sprechen Sie uns gerne an.

Nachhaltigkeitsinitiative

Sie möchten unseren Newsletter erhalten und/oder Informationen per Mail? Schreiben Sie uns unter Angabe Ihrer Schwerpunktthemen an j.welz@forum-institut.de

Ihre Vorteile bei einer FORUM Institut Weiterbildung

Modernes Lernen mit der All-in-one-Weiterbildungsplattform beim FORUM Institut: Bei unseren Online-Weiterbildungen lernen Sie im Learning Space, unserer holistischen Lernumgebung mit vielen Funktionalitäten. So wird Ihre Selbstwirksamkeit und nachhaltiges Lernen unterstützt.

  • Live und interaktiv lernen über unsere Weiterbildungsplattform "Learning Space"
  • Eine Plattform mit vielen Funktionen: Veranstaltungsraum, Chat, Agenda mit Unterlagen, Umfragen, Workshopräume u.v.m.
  • Komfortable Umfragen mit dem Umfragetool Slido
  • Chat "deluxe": Gruppenchat, 1:1 Chat, 1:1 Videochat
  • Zentraler Ablageort für Dokumente und Medien
  • Weitere Services und Apps stehen auf der Plattform zur Verfügung (Padlet, Mentimeter u.v.m.)
  • Didaktisch und technisch optimal aufeinander abgestimmtes Konzept
  • Hohe Interaktivität mit viel Raum für Ihre Fragen
  • Durchgehende Betreuung während der Veranstaltung für einen optimalen Lernerfolg
  • Gratis PreMeeting, um technisch perfekt in Ihre Weiterbildung zu starten

Zugang und Ablauf der Online-Veranstaltungen

Nach der Anmeldung zu einer Veranstaltung erhalten Sie von uns die Zugangsdaten zu Ihrem Kundenportal. Sie können sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort in das Kundenportal einloggen. Bitte stellen Sie vor dem Veranstaltungstag sicher, dass Sie Zugang zum Kundenportal haben. In Ihrem Kundenportal finden Sie alle wichtigen/weiteren Informationen und persönlichen Dokumente. Von dort starten Sie auch Ihre Online-Seminare. Sollten Sie noch keinen Zugang zum Kundenportal haben, können Sie sich bequem hier registrieren. Am Veranstaltungstag starten Sie Ihre Online-Weiterbildung im Kundenportal in der jeweiligen Veranstaltung mit dem Button "Teilnehmen" und Sie werden direkt zum Learning Space weitergeleitet. Weitere Informationen zu unseren Online-Veranstaltungen finden Sie hier: Online-Weiterbildungen (forum-institut.de)

Das zeichnet diese Veranstaltung aus

Sterne Gesamteindruck: November 2023

Sterne Unterlagen: November 2023

Unsere Empfehlungen

Intensivtraining Bilanzanalyse

Nach dem Besuch des Online-Seminars sind Sie in der Lage, HGB- und IFRS-Jahresabschlüsse, kurzfristige Erfolsrechnungen ...

24. - 25.06.2024, Online
Details

Kapitaldienstfähigkeit

Die Berechnung der Kapitalsdienstfähigkeit ist regulatorisch gem. MaRisk geboten und besonders in der Krise wichtig. Nac...

01.07.2024, Online
Details

1x1 der Geldwäscheprävention

Das Online-Seminar gibt Gelegenheit für einen umfassenden Einblick in die aktuellen gesetzlichen und aufsichtsrechtliche...

07.10.2024, Online
Details

Transparenzregister & EU-Geldwäsche-Verordnung 2024

Sie erarbeiten sich in diesem Online-Seminar die Funktionsweise des Transparenzregisters, alles, was Sie wissen müssen z...

14.10.2024, Online
Details

FactoringFORUM 2024

Am 12. und 13. September 2024 ist das FactoringFORUM 2024 wieder da! DER Treffpunkt für die Factoringbranche! Spannende ...

12. - 13.09.2024 in Düsseldorf
Details

Weiterführend

Betreuungsrecht und Vorsorgevollmacht

Rechtssicherheit in Fragen zu Vollmachten & Betreuung

Details
Betreuungsrecht und Vorsorgevollmacht
Gratis-Video "Das P-Konto in der Insolvenz"

Wichtige Informationen zum P-Konto in der Insolvenz!

Details
Video: Das P-Konto als Schutz vor Kontopfändung
FORUM ist klimaneutral - Helfen auch Sie mit, die Natur zu schützen!

Wir möchten die Papierflut reduzieren - dürfen wir Sie per Mail informieren? Schreiben Sie an j.welz@forum-institut.de!

Details
FORUM ist klimaneutral

Teilnehmerstimmen

Besonders gut gefallen haben mir die anschaulichen Praxisbeispiele bzw. Praxisprobleme sowie die damit verbundene Interaktivität des Seminars.

Das trockene Thema wurde erstaunlich kurzweilig und praxistauglich von den Referenten präsentiert.


Definitiv lohnen für alle, die mit Pfändung zu tun haben


Rechtliche Fragestellungen zur Zwangsvollstreckung praxisrelevant beantwortet. Kontopfändung rechtssicher bearbeiten trifft es!


Sehr informativ! Super!


Das Verhältnis Theorie & Praxis war sehr gut, verständliche Erklärung