2024-11-06 2024-11-06 , online online, 1.230,- € zzgl. MwSt. Jens Kunzmann https://forum-institut.de/seminar/24111001-vertraege-im-gewerblichen-rechtsschutz-teil-i/referenten/24/24_11/24111001-seminar-vertraege-im-gewerblichen-rechtschutz-teil-i_kunzmann-jens.jpg Verträge im Gewerblichen Rechtsschutz - Teil I

Nach dem Besuch dieses Lehrgangs sind Sie in der Lage, F&E-Verträge unter Berücksichtigung aktueller Entwicklungen und Einhaltung von alllgemeinen kartellrechtlichen Voraussetzungen zu gestalten.

Die Inhalte Ihres Online-Lehrgangs
  • F&E-Verträge
  • Verträge mit Arbeitnehmererfindern
  • Schutzrechtsübertragungen
  • Geheimhaltung
  • Markenlizenzen
  • Abgrenzungs- und Vorrechtsvereinbarungen


Wer sollte teilnehmen?
  • Leiter/-innen und Mitarbeiter/-innen aus Patentabteilungen
  • Patentanwältinnen/-anwälte und Patenassessorinnen/-assessoren
  • Unternehmensjuristinnen/-juristen sowie Rechtsanwältinnen und -anwälte
  • IP-Manager/-innen
  • Führungskräfte aus Unternehmen, die mit dem Abschluss von Verträgen im Gewerblichen Rechtsschutz befasst sind.
Die Ziele Ihres Online-Lehrgangs
Das Seminar behandelt die wichtigsten Verträge für die Praxis im Gewerblichen Rechtsschutz mit Ausnahme des Patentlizenzvertrages, der an den darauffolgenden beiden Tagen besonders intensiv behandelt wird. Anhand praktischer Fallbeispiele arbeiten die Teilnehmer/-innen die verschiedenen Vertragstypen durch. Dabei erfahren sie, welche Regelungen die Verträge mindestens enthalten müssen und wie sie - unter Beachtung der aktuellen Rechtslage - weitere Regelungen individuell gestalten können. Die Teilnehmenden erwerben zugleich die Fähigkeit, ihnen vorgelegte Verträge zu prüfen und Änderungs- oder Ergänzungsvorschläge zu formulieren. Das Seminar ist damit besonders geeignet für alle, die an Vertragsverhandlungen und -gestaltungen im Gewerblichen Rechtsschutz beteiligt sind. Es eignet sich darüber hinaus besonders als Update, um die aktuelle Rechtslage und insbesondere Rechtsprechung sowie deren Konsequenzen für die Vertragsgestaltung aktuell kennenzulernen.
Ihr Nutzen

Bei diesem Lehrgang werden die Teilnehmer/-innen besonders eingebunden. Nur durch die gemeinsame Erarbeitung von Vertragsklauseln und ausreichender Zeit zur Diskussion ist es möglich, den Lernerfolg zu sichern. Neben der Dauer des Lehrgangs, die eine eingehende Beschäftigung mit der Thematik garantiert, ist darüber hinaus die Anzahl der Teilnehmenden begrenzt. Beide Umstände sichern einen hohen Lernerfolg und eine intensive Bearbeitung der verschiedenen Vertragsarten, ihrer Vor- und Nachteile sowie ihrer Gestaltung und Analyse.

Seminar - Verträge im Gewerblichen Rechtschutz - Teil I

Verträge im Gewerblichen
Rechtsschutz - Teil l

Verträge für die Praxis

Ihre Vorteile/Nutzen
  • Sofortige Anwendung im beruflichen Alltag
  • Exzellenter Referent
  • Kombinations-Seminar: 24111002
  • 16 Stunden gem. § 15 FAO in nur 3 Tagen (bei Besuch beider Seminare)

Webcode 24111001

Jetzt buchen

JETZT Buchen

Referent


Alles auf einen Blick

Termin

06.11.2024

06.11.2024

Zeitraum

09:00 bis 17:00 Uhr
Login 15 Minuten vor Beginn

09:00 bis 17:00 Uhr
Login 15 Minuten vor Beginn
Veranstaltungsort

online

online

Gebühr
Ihre Kontaktperson

Janina Bätge

+49 6221 500-715
j.baetge@forum-institut.de

Details

Nach dem Besuch dieses Lehrgangs sind Sie in der Lage, F&E-Verträge unter Berücksichtigung aktueller Entwicklungen und Einhaltung von alllgemeinen kartellrechtlichen Voraussetzungen zu gestalten.

Die Inhalte Ihres Online-Lehrgangs

  • F&E-Verträge
  • Verträge mit Arbeitnehmererfindern
  • Schutzrechtsübertragungen
  • Geheimhaltung
  • Markenlizenzen
  • Abgrenzungs- und Vorrechtsvereinbarungen


Wer sollte teilnehmen?
  • Leiter/-innen und Mitarbeiter/-innen aus Patentabteilungen
  • Patentanwältinnen/-anwälte und Patenassessorinnen/-assessoren
  • Unternehmensjuristinnen/-juristen sowie Rechtsanwältinnen und -anwälte
  • IP-Manager/-innen
  • Führungskräfte aus Unternehmen, die mit dem Abschluss von Verträgen im Gewerblichen Rechtsschutz befasst sind.

Die Ziele Ihres Online-Lehrgangs

Das Seminar behandelt die wichtigsten Verträge für die Praxis im Gewerblichen Rechtsschutz mit Ausnahme des Patentlizenzvertrages, der an den darauffolgenden beiden Tagen besonders intensiv behandelt wird. Anhand praktischer Fallbeispiele arbeiten die Teilnehmer/-innen die verschiedenen Vertragstypen durch. Dabei erfahren sie, welche Regelungen die Verträge mindestens enthalten müssen und wie sie - unter Beachtung der aktuellen Rechtslage - weitere Regelungen individuell gestalten können. Die Teilnehmenden erwerben zugleich die Fähigkeit, ihnen vorgelegte Verträge zu prüfen und Änderungs- oder Ergänzungsvorschläge zu formulieren. Das Seminar ist damit besonders geeignet für alle, die an Vertragsverhandlungen und -gestaltungen im Gewerblichen Rechtsschutz beteiligt sind. Es eignet sich darüber hinaus besonders als Update, um die aktuelle Rechtslage und insbesondere Rechtsprechung sowie deren Konsequenzen für die Vertragsgestaltung aktuell kennenzulernen.

Ihr Nutzen

Bei diesem Lehrgang werden die Teilnehmer/-innen besonders eingebunden. Nur durch die gemeinsame Erarbeitung von Vertragsklauseln und ausreichender Zeit zur Diskussion ist es möglich, den Lernerfolg zu sichern. Neben der Dauer des Lehrgangs, die eine eingehende Beschäftigung mit der Thematik garantiert, ist darüber hinaus die Anzahl der Teilnehmenden begrenzt. Beide Umstände sichern einen hohen Lernerfolg und eine intensive Bearbeitung der verschiedenen Vertragsarten, ihrer Vor- und Nachteile sowie ihrer Gestaltung und Analyse.

Programm

09:00 bis 17:00 Uhr
Login 15 Minuten vor Beginn

Forschungs- und Entwicklungskooperationen
  • Arten der Kooperation
  • Vertragsgestaltung
  • Kooperationen mit Hochschulen
  • Probleme der internationalen Kooperation

Kartellrechtliche Schranken
  • Europäisches und deutsches Kartellrecht
  • GVO Forschung und Entwicklung

Verträge mit Arbeitnehmererfindern
  • Incentivevereinbarungen und -systeme
  • Vergütungsvereinbarungen

Schutzrechtsübertragungen
  • Vertragsgestaltung und Fallstricke
  • Übertragung von Vergütungspflichten

Geheimhaltungsvereinbarungen
  • Einseitige und zweiseitige Geheimhaltungspflichten
  • Inhalte

Markenlizenzen
  • Rechtliche Einordnung
  • Die Regelung des § 30 MarkenG
  • Rechte und Pflichten Lizenzgeber und Lizenznehmer
  • Lizenz an einer Unionsmarke

Abgrenzungs- und Vorrechtsvereinbarungen
  • Inhalte
  • Kartellrechtliche Problematik

Ausführliche Diskussion von Vertragsmustern

Tipps & Hinweise

Unser Konzept - Ihr Vorteil

Die Konzeption der beiden Seminare "Verträge für die Praxis" und "Lizenzverträge" ermöglicht es, dass alle relevanten Themen jeweils in der gebotenen Tiefe behandelt werden können. Beide Seminare erfüllen die Voraussetzungen der Fachanwaltsordnung. Sie erhalten ein Zertifikat, welches diesen Erfordernissen entspricht.

Verträge im Gewerblichen Rechtsschutz - Teil l: Verträge für die Praxis
Hierfür erhalten Sie einen Fortbildungsnachweis über 6 Zeitstunden gemäß § 15 FAO.

Verträge im Gewerblichen Rechtsschutz - Teil ll: Lizenzverträge
Hierfür erhalten Sie einen Nachweis über 10 Zeitstunden gemäß § 15 FAO.

Bei Teilnahme an beiden Seminaren bieten wir Ihnen somit die exklusive Möglichkeit, die erforderlichen 15 Stunden gemäß § 15 FAO innerhalb von nur drei Tagen zu erlangen. Bei gleichzeitiger Buchung beider Seminare sparen Sie sogar 400,00 €!

Zugang und Ablauf der Online-Veranstaltungen

Nach der Anmeldung zu einer Veranstaltung erhalten Sie von uns die Zugangsdaten zu Ihrem Kundenportal. Sie können sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort in das Kundenportal einloggen. Bitte stellen Sie vor dem Veranstaltungstag sicher, dass Sie Zugang zum Kundenportal haben.

In Ihrem Kundenportal finden Sie alle wichtigen/weiteren Informationen und persönlichen Dokumente. Von dort starten Sie auch Ihre Online-Seminare. Sollten Sie noch keinen Zugang zum Kundenportal haben, können Sie sich bequem hier registrieren.

Am Veranstaltungstag starten Sie Ihre Online-Weiterbildung im Kundenportal in der jeweiligen Veranstaltung mit dem Button "Teilnehmen" und Sie werden direkt zum Learning Space weitergeleitet.

Weitere Informationen zu unseren Online-Veranstaltungen finden Sie hier.

Technische Voraussetzungen

Für die Teilnahme an unseren Online-Veranstaltungen benötigen Sie eine stabile Internetverbindung. Für ein optimales Lernerlebnis empfehlen wir die Verwendung der Browser Microsoft Edge oder Google Chrome in der aktuellen Version. Zur Übertragung des Tons benötigen Sie ein Headset, Lautsprecher oder Telefon. Weitere Informationen finden Sie hier. Überprüfen Sie bitte vorab, ob Ihr Mikrofon beziehungsweise Ihr Headset und Ihre Kamera funktionsfähig sind. Bitte verwenden Sie keine VPN-Verbindung, da hier die Audioverbindung nicht gewährleistet werden kann.

Bei unseren Online-Weiterbildungen ist die Videokonferenz-Software Zoom in unseren Learning Space eingebunden. Sie haben keine Berechtigung für die Nutzung von ZOOM? Bitte kontaktieren Sie uns, wir bieten Ihnen gerne Alternativen für die Teilnahme an unseren Online-Weiterbildungen an.

Technikcheck mit gratis PreMeeting

Sie können kostenlos an einem unserer PreMeetings teilnehmen und unseren Learning Space kennenlernen. Eine Buchung ist nicht erforderlich. Termine zu unseren PreMeetings finden Sie in Ihrem Kundenportal. Klicken Sie im Kundenportal beim PreMeeting auf den grünen "Teilnehmen"-Button und Sie werden direkt zum Learning Space weitergeleitet.

Ein PreMeeting bietet die Möglichkeit, unseren Learning Space besser kennen zu lernen und technisch perfekt in Ihre Online-Weiterbildung zu starten. Es ist ein unverbindliches Angebot für alle Kund*innen und keine Voraussetzung für Ihre Teilnahme. Sollte kein Termin eines PreMeetings für Sie passen, Sie jedoch einen Technik-Check vorab wünschen, sprechen Sie uns gerne an.

Das zeichnet diese Veranstaltung aus

Gesamteindruck

Seminarinhalt

Unsere Empfehlungen

Freedom-to-Operate [Research + Analysis] in der Praxis

In diesem Online-Seminar erhalten Sie praxiserprobtes, methodisches und strategisches Praxiswissen für eine zielführende...

16. - 17.07.2024, Online
Details

Einführung in das Patentwesen

Der Lehrgang gibt eine intensive und praxisnahe Einführung in das gesamte Patentwesen.

02. - 04.07.2024 in Heidelberg
Details

Die Erfindervergütung in der Praxis

Dieses Seminar vermittelt Ihnen einen umfassenden praxisnahen Überblick über die Vergütung im Arbeitnehmererfindungsrech...

09. - 10.07.2024 in Frankfurt
Details

Einstieg in den Gewerblichen Rechtsschutz

Dieses Seminar unterstützt Sie als Einsteiger bei dem Erwerb der fachlichen Grundlagen im gewerblichen Rechtsschutz.

11. - 12.07.2024, Online
Details

10. SommerSpecial Patentrecht

Aktuelles Patentrecht aus erster Hand! Dies ist das Kernziel des Lehrgangs. Mit den Richtern Dr. Klaus Bacher und Dr. Ge...

17. - 19.07.2024 in Lübeck-Travemünde
Details

Weiterführend

Inhouse

Wir bieten Ihnen individuelle Inhouse-Weiterbildungen zu verschiedenen Fachthemen an. Profitieren Sie von unserer Expert...

Details
1. Alternative
Newsletter

Bleiben Sie fachlich immer auf dem Laufenden mit unserem Newsletter. Wählen Sie einfach Ihren Themenschwerpunkt aus.

Details
2. Alternative
Weitere Veranstaltungen

Weitere Veranstaltungen aus diesem Themengebiet finden Sie hier.

Details
3. Alternative

Teilnehmerstimmen

Fundiertes Wissen präsentiert in souveränem Vortrag: Herr Kunzmann vermittelt gekonnt und in entspannter Atmosphäre Hintergrundwissen zu den rechtlichen Grundlagen und allerhand praxisbezogene Gestaltungsmöglichkeiten für Verträge im gewerblichen Rechtsschutz. Sehr zu empfehlen!

Dr. Raphael Tautz, Patentanwalt, Partner,

Tautz & Schuhmacher Patentanwälte

Vertiefung bereits bestehender Kenntnisse im Vertragsrecht; Information über neue Entwicklungen; systematischer Überblick; Praxisbeispiele - wurde alles erfüllt - hinsichtlich Onlineseminar war ich erst skeptisch, ob das funktioniert, war aber top, sowohl was die Übertragungsqualität als auch die Ausdauer des Vortragenden anging. Insofern wurden meine Erwartungen sogar übertroffen.

Juristin

Es war informativ, ich habe einiges für mich mitgenommen.

Syndikusrechtsanwältin