FORUM INSTITUT

FORUM · Institut für Management GmbH
Vangerowstraße 18
69115 Heidelberg
E-Mail: service@forum-institut.de
Telefon: +49 6221 500-500
Fax: +49 6221 500-505
teaser

Logistikprozesse in der
pharmazeutischen Supply
Chain sicher stellen!

2017-07-11 2017-07-11 relexa hotel Lurgiallee 2 60439 Frankfurt Frankfurt-Main@relexa-hotel.de +49 69 95778-0 +49 69 95778-876

Lieferantenqualifizierung in der pharmazeutischen Supply Chain

Qualifizierung von Logistikdienstleistern vereinfachen - die Möglichkeiten und Potenziale

Unser Seminar erläutert die Anforderungen an Distribution von Arzneimtteln und hilft Ihnen Ihre Logistikprozesse zu optimieren: vereinfach Sie die Qualifizierung von Ihren Logistikdienstleistern und erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten und Potentiale!

Themen

  • Pragmatische Qualifizierung: Wie kann man diese vereinfachen?
  • Welcher nationale & internationale Rechtsrahmen für Sie maßgeblich ist
  • Outsourcing: Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein?
  • Worauf die Behörden bei Qualifizierungen achten
  • Vertragliche Vereinbarungen und Haftung

Ziel der Veranstaltung

Der Versuch, die im Arzneimittelbereich etablierten Qualifizierungssysteme auf das Thema Logistik zu erweitern, scheitert in der Praxis häufig daran, dass der pharmazeutische Partner im Wesentlichen in der GxP-Welt zu Hause ist. Dagegen wurde die Logistik- bzw. Transportbranche bisher damit noch nicht so konfrontiert.
Das Seminar nimmt bestehende Regelungen und Konzepte genau unter die Lupe. Dabei steht die pragmatische Qualifizierung von Logistikdienstleistern im Vordergrund. Aber auch, wie eine Lieferantenqualifizierung formal durchgeführt wird, damit diese auch in den Augen der Behörden Bestand hat.
Unsere Experten erläutern Ihnen, welche Synergieeffekte durch Tätigkeiten der Logistikdienstleister für andere Branchen sich nutzen lassen und wie Verantwortungsabgrenzungen in vertraglichen Vereinbarungen aussehen können.

Teilnehmerkreis

Das Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte der pharmazeutischen Industrie, an den Großhandel und an Logistik- und Transportdienstleister. Alle Akteure, die an Lieferantenqualifizierungen beteiligt sind - aber auch die Qualifizierten selbst - werden vom Austausch profitieren.
Um einen intensiven Wissenstransfer zu gewährleisten, ist das Seminar auf 15 Teilnehmer begrenzt.

Referenten

Ihre Referenten
Pierre Scavio
Rhenus Contract Logistics Services GmbH & Co. KG, Holzwickede

Christian Specht
EIPL European Institute for Pharma Logistics GmbH, Korntal-Münchingen

Dr. Gabriele Wanninger
Regierung von Oberbayern, München


Weiterführend

Inhouse

Die Seminare unseres Gesamtprogramms bieten wir auch als Inhouse-Seminar an. Nutzen Sie die bewährten Konzepte unserer offenen Seminare. Bringen Sie Ihre Mitarbeiter einfach und schnell auf den gleichen Wissensstand.

Details

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden mit unserem Newsletter. Wählen Sie einfach das Thema und die Seminare aus, die Sie interessieren und bleiben Sie up-to-date.

Details

Unser Qualitätsversprechen

MI (Innovative Medicines Initiative) hat Qualitätskriterien für eine professionelle Aus- und Weiterbildung definiert. Wir berücksichtigen diese Kriterien und sind als Signatory aktiver Partner bei der Weiterentwicklung und Optimierung dieser Qualitätsstandards. Eine Gesamtbewertung durch 2.741 Teilnehmer in 356 Seminaren ergab die Schulnote 1,7 für unsere Gesamtleistung. (Erhebungszeitraum 10/2015 - 9/2016)

Details